Klimaschutz im DAV, Hauptversammlung 2021

In diesem Jahr war Klimaschutz das Schwerpunktthema der DAV Hauptversammlung, 29.10. – 30.10.2021 in Friedrichshafen. Der DAV soll bis 2030 klimaneutral werden. Hierzu wurden Ziele und Strategien von einer Arbeitsgruppe erarbeitet und vorgestellt. Viel Raum gegeben wurde der Diskussion von Fragen, Vorschlägen und Bedenken zur Umsetzung, denn das wichtige Thema Klimaschutz erfordert eine breite Zustimmung und Mitarbeit.

Neu als Ziele bzw. Strategien des DAV aufgenommen wurden

  • die Nachhaltigkeitsstrategie
    (Orientierung an den Nachhaltigkeitszielen der UN)
  • die Klimaschutzstrategie
    (Prinzip „vermeiden vor reduzieren vor kompensieren“) und
  • das Klimaschutzkonzept
    (Einführung einer Emissionsbilanzierung, eines DAV-internen CO2-Preises sowie eines Zwischenziels für die Reduzierung).
  • Die Entwürfe für die Strategien und das Klimaschutzkonzept können im Detail in der Einladungsschrift der HV nachgelesen werden (Passwort für Alpenverein Intern erforderlich).

Die Strategien zur Nachhaltigkeit und zum Klimaschutz sowie das Klimaschutzkonzept wurden schließlich mit großer Mehrheit der Hauptversammlungsdelegierten angenommen.

Die Umsetzung erfordert motivierte und fleißige Mitarbeit der Sektionen. Wir wollen dazu ein kleines Team für Klimaschutz und Maßnahmen in der Sektion Haar aufstellen mit Teilnehmern aller Altersgruppen, sehr gern auch junge Teilnehmer. Bei der Hauptversammlung haben die Vertreter des JDAV mit viel Energie und sehr überzeugend für die Aufnahme der Klimaschutzziele und deren Umsetzung geworben. Der eigentliche Start der Arbeit wird Anfang 2022 erfolgen, wenn vom Zentralverband entsprechende Tool-Unterstützung bereitgestellt wird. Dazu wird noch ein gesonderter Aufruf erfolgen.

Wer im Klimaschutz-Team teilnehmen möchte, melde sich bitte ab sofort beim Vorstand.

    Ich möchte mich im Klimaschutz-Team beteiligen: