Boulderraum bleibt bis auf weiteres geschlossen

Liebe Bergfreunde,

wir durften einen vorsommerlichen April erleben und schauen jetzt erwartungsvoll auf den nahenden Sommer.

Die Einschränkungen bedingt durch Corona betreffen uns in allen Lebenslagen und legen auch unser Sektionsleben komplett auf Eis.

Um die Erfolge bei der Eindämmung der Ausbreitung des Virus nicht zu gefährden, werden die Distanzregeln auch weiterhin oberstes Gebot bleiben.

Die Konzepte der Sportminister werden Anfang Mai der Bundesregierung vorgelegt. Der DAV Bundesverband arbeitet ebenfalls an Lösungen, wie auch die Aktivitäten in den Sektionen wieder hochgefahren werden könnten.

Sobald uns aktualisierte Informationen dazu vorliegen, werden wir die Umsetzung in unserer Sektion entsprechend prüfen und auch auf unserer Homepage kommunizieren.

Der Boulderraum bleibt deshalb bis auf weiteres geschlossen!

Die Einhaltung der Distanzregelung ist im Boulderraum sehr schwierig. Daher wird es noch geraume Zeit bis zur Wiedereröffnung dauern, auch wenn der Schulbetrieb langsam wieder anläuft.

Ebenso bleiben die anderen Sektionsveranstaltungen weiterhin ausgesetzt.

Es ist für uns alle eine wirklich schwierige Zeit und eine Rückkehr zur „Normalität vor Corona“ ist nicht absehbar – nicht ohne Impfstoff oder wirksame Medikamentierung.

Bleibt gesund und passt auf Euch und Eure Lieben gut auf !

Herzliche Grüße,
Bernhard Finke
1. Vorstand der Sektion Haar des DAV e.V.